Clubmeisterschaften 2018

 

Trotz widriger Wetterverhältnissen konnte die diesjährige TC Clubmeisterschaft planmäßig durchgeführt werden. In allen Klassen wurde mit großem Kampfgeist um die Titel gerungen. Trotzdem verliefen alle Spiele absolut fair und alle hatten großen Spaß. Ein „Highlight“ war wieder der Mixed-Wettbewerb, bei welchem jeder Dame ein männlicher Partner zugelost wurde.

 

Hier auf dem Bild die Sieger.

v.l.: Günther Fink (H50), Yannik Vietz (Mixed), Eva Wortmann (Damen und Mixed), Johannes Umfahrer (Herren), Moritz Huxhorn (U18)

h.l.: Jakob Haff-Winkelmann (U14), Benedikt Haff-Winkelmann (U10)

 

Wir feiern zum Abschluss der Saison den Aufstieg der Damen und Herren

 

Einen hervorragenden Saisonabschluss der Medenrunde konnten die Tennisspieler des TCP  feiern. Sowohl die Damen als auch die 1. Herrenmannschaft schlossen die Saison als erster ab und steigen somit auf. Aber auch die Nachwuchsmannschaften des TC spielten eine gute Saison.

 

Männer, Kreisklasse 1: Die erste Mannschaft feierte zum Abschluss der Saison einen ungefährdeten 6:3 Erfolg gegen den TSV Marktoberdorf. Damit krönten die Pfrontener Herren eine tolle Saison und blieben in allen sieben Spielen ungeschlagen. Obwohl Teamchef Alexander Erbe verletzungsbedingt nur ein Spiel bestreiten konnte, zeigte das Team insgesamt eine tolle Moral und profitierten von dem größeren Kader im Vergleich zum letzten Jahr. Nachdem man die letzten zwei Jahre jeweils knapp gescheitert war klappte es heuer um so besser. „Ich bin stolz auf meine Jungs, wie alle heuer mitgezogen haben“ so Erbe. Die Herren spielen somit das nächste Jahr in der Bezirksklasse 2.

 

Damen, Kreisklasse 2: Einen wahren Krimi booten die Damen im letzten und entscheidenden Spiel beim TC Immenhofen. Die Ausgangslage war klar, gewinnen die Damen, dann steigt man auf. Nach den Einzeln stand es nach Siegen von Eva Wortmann, Sarah Sommer und Gerlinde Lorang 3:3. Somit mussten die Doppel entscheiden. Zuerst zeigte das Duo Sarah Sommer und Lara Lorang ihre Stärke und landete einen klaren Sieg. Im Einser-Doppel gab das dann ein Tie-Break Duell, welches Eva Wortmann und Christl Rösch unglücklich verloren. Somit kam dann alles auf das abschließende Doppel Lorang / Markefka an. Hier zeigte das Duo eiserne Nerven und siegte mit 11:9 glücklich, aber nicht unverdient im Matchtiebreak. Somit feierten die Damen einen 5:4 Erfolg und den Aufstieg in die Kreisklasse 1.

 

Herren 40, Bezirksliga: Nach dem Aufstieg letztes Jahr lautet das vorrangige Saisonziel Klassenerhalt. Nach einer starken und nicht unbedingt so erwarteten Saison, war vor dem letzten Spiel gegen den TC Haunstetten sogar der Aufstieg möglich. Doch verletzungsbedingt und etwas unglücklich verlor das Team mit 4:5 und beendete die Runde punktgleich mit Haunstetten auf Platz 3.

 

Herren 50, Bezirksklasse 2: Im letzten Spiel gab es eine 3:6 Niederlage beim TC Lindau. Im Einzel waren Günther Fink und Hubert Briechle erfolgreich und im Doppel gab es noch einen Sieg durch das Duo Briechle/ Andi Rösch.

Auch der Nachwuchs beim TC zeigt eine starke Saison

Die Kleinsten werden Gruppensieger und steigen auf

 

Midcourt 10, Kreisklasse 1: Im letzten Spiel sicherten sich die Jüngsten des TC beim TC Bad Wörishofen den Gruppensieg und freuten sich entsprechend. Das Trainerteam des TC hofft, das die Mädchen und Buben weiter so viel Spaß am Tennis haben und weiter fleißig trainieren.

Juniorinnen 18, Bezirksklasse 1: in ihrem letzten Spiel unterlagen sie dem Spitzenteam des TC Sonthofen mit 2:4. Trotzdem belegten sie einen sehr guten 2. Platz.

Mixed 14, Bezirksklasse 2: Mit einem klaren 5:1 Sieg beim TSV Marktoberdorf beendete das gemischte Team auf einem beachtlichen 2. Platz.

Buben 12, Bezirksklasse 2: Ebenfalls auf einem sehr guten 2. Platz schlossen die Pfrontener Buben die Saison mit einem 3:3 im letzten Heimspiel gegen Babenhausen ab. Hier kamen nochmal Burschen zum Einsatz und zeigten großen Kampfgeist.

Junioren 18, Kreisklasse 1: Mit einem 4:2 Erfolg beim TV Kempten zeigten die Burschen einen starken Saisonabschluss und beendeten die Runde auf dem guten 3. Platz.

vorne links: Kathrin Markefka, Anja Mörz, Eva Wortmann, Gerlinde Lorang

hinten links: Sara Somer, Lara Lorang, Verica Waibel, Christl Rösch.

Es fehlen Trixi Waibel und Franzi Rösch.

vorne liegend: Yannik Wölfle, 

kniend v. links: Johannes Umfahrer, Alex Erbe, Patrick Otahal

hinten v. links: Fin Clormann, Josef Bubendorfer, Michael Pfurtscheller, Roland Kerle, Thomas Böck

hinten von links: Tamia Babel, Lilli Deuringer, Lina Bertle, Hannes Markefka

vorne: Benedikt Haff-Winkelmann        

Termine:

Aktuelle Termine finden sie hier

 

Archiv:

Ältere Artikel aus den vergangenen Jahren finden sie im ARCHIV

Druckversion Druckversion | Sitemap
TC Pfronten e.V., Rappenschrofenweg, 87459 Pfronten, info@tc-pfronten.de, Tel. 08363 / 92239 oder 8026 (Clubheim)

Anrufen

E-Mail

Anfahrt